18 August 2013

Eine haarige Angelegenheit


Hallo meine Lieben und herzlich Wilkommen zu meinem haarigen Experiment. 20 Jahre blond und jetzt soll einfach mal was anderes her! Ich habe mich ein wenig im Web umgeschaut und bin auf folgenden Farbfavoriten gestoßen : 






Keineswegs zum Schneewittchen werden, aber auch nicht mehr das Blondchen sein, die perfekte Mischung für mein Empfinden. Mir gefällt außerdem der leichte Rotstich in der Farbe. Ein goldener, warmer Ton. 
Meine Friseuse hat mir gesagt, dass sich blondierte Haare nicht so leicht färben lassen, da sie die Farbe nicht annehmen und man vorzugsweise nach und nach durch Strähnchen dunkler werden sollte.
Ungeduldig wie ich bin, hab ich mir nat
ürlich trotzdem eine Farbe gekauft und zwar dieses Exemplar:






Nach 30-minüter Einwirkzeit erhalte ich folgendes Ergebnis : 








Eine Ähnlichkeit mit der Verpackung ist kaum zu erkennen und leider hat sich die Farbe nach und nach immer mehr rausgewaschen, sodass ich jetzt bei einem leicht ausgebleichten dunkelblond angelangt bin, mit dem ich nicht gerade zufrieden bin.
Aber ich lerne aus meinen Fehlern und kann euch nur folgenden Tipp geben : Hört auf euren Friseur! (Insofern er Ahnung hat)

Eine schöne Woche wünsch ich euch J

Eure Sina 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen